Wir über uns ...die Kurzinfo

Eines gleich zum Anfang: Wir wollen mit Musik und Auftreten nur Spass haben und keinen Stress. Andere, in unserm Alter (wir sind mit einer Ausnahme alle über 50 Jährchen jung), gehen einmal in der Woche zum Skatspielen- wir machen zusammen Musik.

Auf was muss man sich musikalisch bei uns einstellen? Wir könnten einen ganzen Abend nur Beatles, oder auch mal einen Abend nur akustisch spielen (siehe Akustik Set bei Beck - unter Fotos). Wir haben absolut keine Probleme mit Rock (und Roll) - am besten ist's, Du schaust mal unsere Repertoireseite an.

Wenn's mit uns durchgeht, mischen wir schon mal ganz gerne auch Stücke spontan in die Show, die wir eigentlich noch nie gespielt haben. ÜBERRASCHUNGGG !!! Jeder von uns hat ein eigenes Repertoire auf seiner Festplatte - die wandelnde Jukebox. Deshalb gibts gar kein Problem mit einem Wunschkonzert. Gerne würden wir mal einen Abend nur mit Beatles Stücken - auf Zuruf - bestreiten. Ungefähr 35% aller von den Beatles aufgenommenen Stücke haben wir im Repertoire (jede Woche werden's mehr) und die anderen sind uns - mehr oder weniger - bekannt.

Wir spielen EIGENTLICH NICHT: Sweet Home Alabama, Smoke on the Water, ... und die viele der anderen üblichen abgegriffenen "Oldies", die eigentlich kein Mensch mehr hören will.

Wo wir gerne spielen ? Wir spielen drinnen und draussen, in kleinen Kneipen und grossen Hallen, Stadtfeste, Geburtstage, öffentliche und private Veranstaltungen und Feste..... überall.

Wie lange ? Unter zwei Stunden lohnt es sich eigentlich nicht (kein Spass). Kurze Gigs spielen wir nur bei Open Airs, Stadtfesten oder vergleichbaren Festivitäten. Dann gibt's aber in 60 bis 90 Minuten die volle Packung. Wir spielen bis der Veranstalter nicht mehr will, Pausen machen wir normalerweise erst nach 2 Stunden (wenn das erste Bier raus muss). Bei der Hochzeit unsers Schlagzeugers haben wir um 21:00 angefangen, um halb elf einen Imbiss genommen und dann bis 5:30 durchgespielt.

Was kostet das ? Wir sind zwar 5 Mann (und eine junge Frau), aber vernünftig. Es hat sich noch nie jemand beklagt wegen zu hohen Gagenforderungen